Xund

Download SongBUCK

a jeder debb had heid sei cholesderin
a jeder hetzd heid vo dermin zu dermin
jeder fährd schi in dirol brichd si sein haxn
a jeder rennd zum dokder wecher jedn schieß
a jeder had kreizweh und krumme fieß
jeder jammerd däß sei hoär nimmer gscheid wachsn

a jeder had vom schweinebrodn sei gichd
jeder is verzich und brauchd a neis gsichd
jeder muß dauernd renna wecher seiner blosn
a jeder is debressiv brauchd a derabie
jeder jammerd rum wecher sei knie
jeder had an zinkn stadds anner nosn

haubdsach xund kunigund
dei orsch is rund kummd di wärm vo und
kunigund du bisd su xund
haubdsach xund

an jedn nehmers di lufd zum schnaufm
jeder dud si sei hoär rausraufm
a jeder had in sein aach dauernd a zuckn
an jedn is kold und es dudn friern
jedn gehd des alles an die niern
a jeder had zwischer sei zäh mordsdrimmer luckn

a jeder will erm obber kaaner will sterm
jeder will brohln obber kaaner will zohln
jeder will schlecken obber kaaner erschreckn
jeder will lachn obber kaaner in kaschber machn

a jeder derennd si am nächsdn baam
a jeder is irr und find nimmer haam
an jedn hockd di angsd nu in di knochn
a jeder läßd si sein kubf verrenkn
jeder is bsuffm und kann nimmer denkn
an jedn hams scho längsd is rückgrod brochn

haubdsach xund kunigund
dei orsch is rund kummd di wärm vo und
kunigund du bisd su xund
haubdsach du stirbsd xund
kummd die wärm vo und

© 2001 wolfgang buck

Sambesi

Hinweis zu den Akkorden

Die Songs sind meistens auf der Gitarre komponiert. Um das Voicing der Gitarrengriffe zu erhalten, habe ich mich dafür entschieden, bei den einzelnen Akkorden nicht die Original-Tonart anzugeben (diese steht immer am Anfang in den Vorbemerkungen), sondern den Gitarrengriff, den man je nach Singstimme mit dem Kapo höher oder tiefer spielen kann.
Für Nicht-Gitarristen: Einfach die Akkorde in die Originaltonart transponieren, das ist nicht schwer.

DAS NEUE ALBUM VISÄWIE kommt im Herbst!

Hören Sie rein!