Nix neis

Download SongBUCK

is neie joär neie joär
fängd wi is olde oh
es nimmd sein lauf nimmd sein lauf
und heärd genausu auf
in dem millenium lenium
do bleim di leid su dumm
genausu dumm nausu dumm
und aa genausu gscheid

di winzer dun verdünna
di bankn dun regiern
di bayern denna gwinna
di glubberer verliern
di waffnhändler spendn
wer spendn dud schaffd oh
di dummheid dud nie endn
der stoiber der is froh

di zeidungsfritzn lienga
bolidigger wern gschmierd
di metzger dun falsch wienga
der obdachlose frierd
di maurer denna pfuschn
spekulandn zockn
di weicheier warm duschn
di wärdshaushocker hockn

soochamol du wer iech
na wer denn sunsd wos isn
hobb sooch hold du aamol wos wos wos sollichn sohng
gell du waßd aa nix neis hä
na obsdu nix neis waßd wieso wieso iech
soochamoll hasd du ercherdwos hob iech wos gsochd
du verblauderst di ned miech froochd ja aach nie aans
na du saxd ja aa nie wos walls eh worschd is
des kannsd laud sohng na die denna ja doch wosse wolln
mier wärn ja eh ned gfroochd do kannsd eh nix machn
do dud si eh nix iech sooch nix
iech aa ned wos willsdn do noch sohng
gäi ford hör bloß auf

es jammern alle bauern
und leckn ihre wundn
verkaiferi is sauer
sie haßd an jedn kundn
is bohnhofsclo is dreckerd
geschlossn sin di lädn
der backne karpfm schmeckerd
häd er ned suviel Grädn

© 2001 wolfgang buck

Sambesi

Hinweis zu den Akkorden

Die Songs sind meistens auf der Gitarre komponiert. Um das Voicing der Gitarrengriffe zu erhalten, habe ich mich dafür entschieden, bei den einzelnen Akkorden nicht die Original-Tonart anzugeben (diese steht immer am Anfang in den Vorbemerkungen), sondern den Gitarrengriff, den man je nach Singstimme mit dem Kapo höher oder tiefer spielen kann.
Für Nicht-Gitarristen: Einfach die Akkorde in die Originaltonart transponieren, das ist nicht schwer.

DAS NEUE ALBUM VISÄWIE kommt im Herbst!

Hören Sie rein!