Rutsch aweng her – (T/-)

Rutsch aweng her a kalder mond blend durch di zweichund mold gstaldn an di wändund der wind joochd zrissne wolknwi schwarze vögl iebers landgesdern sin di kroa verbeigfluhngheid nachd hockns af mein dachglodzn rei mid große aungund haldn miech dodmüd hellwach rutsch aweng heriech hob schlechd draamdmier hads im herzn allesdurchanandergraamdrutsch a weng her du… Rutsch aweng her – (T/-) weiterlesen

Di soß – (T/-)

Di soß di lufd bom rewe is vull midmusikmoleküln vuller glücksu warm wi schlickdoch ned su dickflüssichsondern dünn und laudu brauchsd ned rührn odder schluckn odder blosnsi leffd dir nei dei nosnspüld diech weich wi lenoran weihnachdn odder neijoäres singd helmut lotti der denormid sein kinderchor dann stehd dieter bohlen af der maddnverkaffd zuckerwaddnimmer di… Di soß – (T/-) weiterlesen

Crumlin road – (T/-)

Crumlin road di aan lehm in der crumlin roaddi annern gleich dernehmund die aan die wolln glücklich saaund di annern die wolln lehmund die aan die denna im stehund die annern im kniea bednund di aan di schmassn bombnund di annern die ham rakedn und di aan die ham a gsichdmid zwaa aung und aaner… Crumlin road – (T/-) weiterlesen

Geldscheisser – (T/-)

Geldscheisser neili wor der vom finanzamd domei bilanz is ganz amdlich okim großn und ganzn hadds bassdzumindesd fasd des hassdin knasd mussi nedwall iech bscheiss fasd nedwos sollin aa bscheissndes eisn is heiss des heissdes is scho a leisdungden haufm geld ohne quiddungdrodzdem zu meldnsu heldn gibbds seldnwer brelldn ned gern in fiskus und iech… Geldscheisser – (T/-) weiterlesen

Zidronenfalder – (T/-)

Zidronenfalder weil der zidronenfalderin ganzn dooch zidronen faldedisd seine liebe sehr erkaldedzu den dufdnden früchdenund stadd zidronen faldndääd er lieber mol melonen haldnoder gerne auch bersonen spaldnoder rosn züchdndoch dann am ohmd verkleided er sich als schmedderlingund er fladderd von blüde zu blüde besonders im frühlinger dud gern sein grammofon einschaldnodder aufm anemonenball gehnobber immer… Zidronenfalder – (T/-) weiterlesen

Ned normol – (T/-)

Ned normol wenn i frieh vurm spiegl stehund der do drinna glotzd mi ohund iech ferchd mi vur mier selberund wenn grod kanns herschaud soochiobachd däss dei glotzer fei ned stehblabbdund iech drehnern a nosn hie und wenn grod kanns herschaud dann steck iechaf der kickerdabelln am kühlschrankdi bayern hindn hieund wenn grod kanns herschaud… Ned normol – (T/-) weiterlesen

Hulzkulln huln – (T/-)

Hulzkulln huln iech hob scho is bier hergrolldund iech hob di brodwerschd zohldiech hob scho in grill hiegstelldund is scheene wedder bstelldiech hob scho di semmln kaffdund an aamer semft hergschlaafdiech soll gwieß an alles denknund du hocksd do af der bänk du dusd etz di hulzkulln hulnhobb du dusd di hulzkulln hulndu dusd etz… Hulzkulln huln – (T/-) weiterlesen

Samsdooch – (T/-)

Samsdooch samsdooch frieh um fümfaziehng die nachbern strümpf ohwolln in dooch mid schüddln stardnund huln ihre rüddlbladdn samsdooch frieh um sechskummers mid der flexund sie schneidn gaddnbladdnzur umrandung der rabaddn samsdooch frieh um siemagehd di mördlmaschinaund im ganzn verdlmischns etz ihrn mördl samsdooch frieh um achdgenners af di jachdund sie drohng um neunareh und hosn… Samsdooch – (T/-) weiterlesen

Iebers meer – (T/S)

Iebers meer Download SongBUCK di junga störch ham fernwehflieng zum erschdn mol in südnund si genna nach der sunnanachn mond und nach di stern und sie flieng im lichd endgehngund es ziechd si iebers meerund sie lehng si afm windund daung nei ins morgnrod und du großer weddermacherschieb di wolkn asananderblos an wind under di… Iebers meer – (T/S) weiterlesen

Hammerned – (T/S)

Hammerned Download SongBUCK di masde ärberd erledichd sich vo selberwennsders lang gnuuch lieng lässdund du machsd aa nix hie wennsd di woärin ruh lässd und nix ohfässdobber manche ruiche stund afm sofaerkaffsd du dir durch scheinkooberationund wenn wos hie is sagsd du iech kümmer miech drumund du stürsd a weng im keller rumund dann saggsd… Hammerned – (T/S) weiterlesen

DAS NEUE ALBUM VISÄWIE kommt im Herbst!

Hören Sie rein!